Service

Neben ihrer großzügigen Box, können Sie die Reithalle sowie den Reitplatz nutzen.

Das weitläufige Ausreitgelände steht Ihnen ebenfalls ganzjährig zur Verfügung. Wir bitten Sie nur die „richtigen“ Wege zu Nutzen und „Querfeldein- Wege“ zu vermeiden.

Auf Jagden und besondere Brutzeiten der Wildtiere wird entsprechend hingewiesen.

Ihr Pferd wird mit ausreichend Heu versorgt (3-mal täglich) und bekommt ebenfalls dreimal am Tag Kraftfutter. Dies kommt dem „Dauerfresser“ Pferd am nächsten. Mehrere kleine Portionen können vom Verdauungstrakt des Pferdes in Ruhe verdaut werden.

Wir legen sehr großen Wert darauf, dass Raufutter(Heu) vor dem Kraftfutter gefüttert wird.

Die Boxen sind mit gehäxeltem, thermisch aufgearbeitetem Stroh eingestreut. Diese staubarme Einstreu sorgt dafür, dass die Lunge des Pferdes in nicht mit Strohstaub belastet wird. Außerdem hat sie gute Saugeigenschaften sodass die Box „trocken gehalten“ werden kann.

Auf Wunsch können wir Ihre Box auch mit „normalem Stroh“ einstreuen. Wir empfehlen eine Kombination aus beidem: erst eine Lage aus gehäxeltem Stroh auf die ein Strohbett aufgestreut wird, so hat es Ihr Vierbeiner trocken und gut isoliert im Winter.

Tägliches Misten ist im Pensionspreis enthalten.

Großflächige Wiesen stehen Ihnen zu einem Zusatzbeitrag zur Verfügung. Nach Möglichkeit teilen sich mehrere Pferde eine Weide, damit der natürliche Kontakt zu Artgenossen gewährleistet wird.