Über Gut Monrepos

Zwischen altem Baumbestand und saftigen Wiesen befindet sich der Gutshof unterhalb des Archäologischen Museums Monrepos und dem historischen Marstall. (zur Geschichte)

Die Pensionspferdehaltung bildet das Herzstück des landwirtschaftlichen Betriebes. Weitläufige Wiesen, selbstgemachtes Heu sowie großzügige Boxen warten auf ihre Vierbeiner.

Neun großräumige Innenboxen von 16 – 18 m² sowie  acht Paddockboxen (ca. 13 m² Box und 17 m² Paddock) sind bereits fertiggestellt. Ein Bewegungsstall mit sechs Stellplätzen sowie zwei Doppelboxen (Platz für zwei Pferde in einer Box)  werden zur Zeit errichtet.

Mittelfristig wird noch ein Neubau mit Paddockboxen folgen.

Eine zentrale großräumige Sattelkammer befindet sich in der Planung; bis zur Fertigstellung steht eine kleinere Sattelkammer zur Verfügung. Ebenso können Sie Ihren eigenen kleinen Schrank auf unserem ehemaligen Kornspeicher unterbringen.

Futterqualität ist uns sehr wichtig! Nur gesunde Pferde sind glückliche Pferde und können Leistung bringen! Daher produzieren wir als Biobetrieb unser Heu selbst. Heu ist ein Naturprodukt und von den Wetterverhältnissen abhängig, daher ist die Qualität von Ballen zu Ballen unterschiedlich. Mit Hilfe einer Heuentstaubungsanlage sorgen wir für optimale Qualität.

Als Kraftfutter füttern wir biologisch erzeugten Hafer. Sollten Sie ihr eigenes Kraftfutter füttern wollen, bitten wir Sie nur biologisch zertifizierte Produkte zu wählen. (Falls Sie hier Fragen haben können Sie sich gerne melden.)

Sollten Sie Interesse haben Ihr Pferd in unserem Gut unterzustellen, können Sie gerne einen Termin zur Besichtigung vereinbaren.